top of page

Di., 27. Feb.

|

Ort wird bekanntgegeben

Excuse me for the question with ZJD x VJSH

Learn about the history of the ZJD house with Yoram Igael

Excuse me for the question with ZJD x VJSH
Excuse me for the question with ZJD x VJSH

Zeit & Ort

27. Feb. 2024, 19:00

Ort wird bekanntgegeben

Über die Veranstaltung

Excuse me for the question ❓

Learn about the history of the ZJD house with Yoram Igael (German below)

Yoram Igael ist the son of Aviva Igael, née Ingeborg Simon, whose family lived in the now ZJD-house in Falkensteiner Straße before fleeing Germany in 1933 to France, and eventually to Israel. On this evening, Yoram will answer your questions about the story of the ZJD House and the history of his family during the period of the establishment of the Israeli state.

"Excuse me for the question" is a format in which guests can ask the speaker questions about anything and everything - including things you might not otherwise dare to ask!

The event will be held in English.

Registration is required to attend, please register below!

++++++

Excuse me for the question ❓

Erfahre mehr über die Geschichte des ZJD-Hauses mit Yoram Igael

Yoram Igael ist der Sohn von Aviva Igael, geb. Ingeborg Simon, deren Familie im heutigen ZJD-Haus in der Falkensteiner Straße gelebt hat, bevor sie 1933 aus Deutschland nach Frankreich und schließlich nach Israel flohen. An diesem Abend wird Yoram eure Fragen über die Geschichte des ZJD-Hauses und die Geschichte seiner Familie während der Zeit der israelischen Staatsgründung beantworten.

"Excuse me for the question ❓" ist ein Format, bei dem die Gäste dem Speaker Fragen zu allem Möglichen stellen können - auch zu Dingen, die man sich sonst vielleicht nicht zu fragen traut!

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Anmeldung zwingend erforderlich.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page